Missing in action

Samstag den 3. Juni 2006

Bei Tchibo gibt es gerade eine 7er-Packung Ltzchen mit Wochentagsaufdruck. Wir haben gleich mal eine Packung gekauft. Zuhause habe ich die dann ausgepackt zum erstmaligen Waschen. Ich war auch auf das Motiv fr jeden Tag gespannt. Okay, es ging rckwrts, sunday, saturday, friday, thursday, wednesday, saturday. h saturday in grn mit Seestern? Hatten wir doch schon. Dann kommt monday und wo bitte ist der tuesday?

laetzchen.JPG

Fahrradpulk

Donnerstag den 1. Juni 2006

Ich wei, ich rege mich regelmig ber Rennradfahrer auf, aber das muss ich mal wieder los werden.

Auf dem Weg vom Einkaufen nach Hause fahre ich einer Landstrae, circa 2 km ohne Fahrbahnmarkierung in der Mitte, da die Strae nicht sehr breit ist. Wenn ein Bus kommt, muss man schon etwas langsamer fahren. An einer Straenseite ist ein 1-2 m breiter Grnstreifen mit Bumen und dann kommt der Fahrradweg.

Ich hatte mich schon gewundert, was da fr ein komisches Auto vor mir fhrt. Doch es waren 8 Rennradfahrer, natrlich auf der Strae und teilweis zu dritt neben einander. Also ein berholen mit Sicherheitsabstand berhaupt nicht mglich. Der Gegenverkehr hat wahrscheinlich auch geflucht, denn die sind dann nicht etwa hinter einander gefahren, nein, weiterhin zu dritt. Okay, der Dritte ist nach schrg hinten abgefallen. Wahrscheinlich war das ne Trainingsfahrt, denn fast alle hatten einen Jacke vom VfL Lneburg an.

Diesmal habe ich mir verkniffen, die Fahrradfahrer hupend zu berholen. Das hielt ich dann doch fr zu gefhrlich. Geht mir echt auf den Sac.., dass mit dem Nichtbenutzen des Fahrradweges, wenn schon mal ein gut gepflegter da ist.

Up and down

Montag den 29. Mai 2006

Hier war doch wohl eine Daunenweste gemeint, oder?

daunenweste.jpg

Neue Firma

Sonntag den 28. Mai 2006

Bei ebay entstehen neue Firmen.

common.gif

Common ist hier keine Firma sondern der Anschluss an dem alle drei anderen Anschlsse zusammen gefhrt werden.

common.JPG

Archiv

Freitag den 26. Mai 2006

Nach der Geburt von Leander habe ich die Geburtsurkunde an die Krankenkasse geschickt. Das war so Ende April/Anfang Mai. Eine Woche spter hatte ich dann auch die Versichertenkarte fr Leander. War brigens sein erster offizeller an ihn gerichteter Brief.

Fr den Antrag auf Erziehungsgeld brauche ich eine Bescheinigung der Krankenkasse, dass Mutterschaftsgeld gezahlt wurde. Die fr die Zeit bis zur Geburt habe ich schon, die andere wird erstellt (und gezahlt), wenn die Geburtsurkunde vorliegt. Die Urkunde liegt vor, seit dem 2. Mai, wie mir die Dame am Telefon heute sagte.

Meine Geduld, auf die Bescheinigung zu warten, war heute dann doch mal zu Ende. Denn am Dienstag ist der Mutterschutz vorbei und ich bekomme auch das letzte Mal Gehalt von der Firma. Ein klrender Anruf bei der Krankenkasse und die Bescheinigung ging heute noch in die Post. Denn die Geburtsurkunde war im Archiv und hat die zustndige Bearbeitungsstelle nie erreicht. Es wurde nur im Servicecenter damit rumhandiert und die Familienversicherung eingeleitet, dann ab in das Archiv. Toll, wenn ich nicht nachgefragt htte, knnte ich wohl warten bis ich schwarz werde.

Zum Glck war unter der Telefonnummer nicht die angegebene Ansprechpartnerin zu erreichen, sondern eine sehr nette Dame. Die eigentlich fr mich Verantwortliche hatte wohl heute einen Brckentag. Besser so, denn das ist eine andere Geschichte.

Unverbindlich

Donnerstag den 13. April 2006

Schn, wenn der Kunde sieht, dass der Laden ein bichen teuer ist. Leider hatte ich keine Alternative, sonst htte ich die Mtze nicht gekauft, aber meinem Kind rutschen die anderen immer furchtbar ins Gesicht.

unverbindlichPreis.jpg

Einheitsbrei

Montag den 10. April 2006

Ich habe immer gedacht, dass die Kleidergren genormt sind. Aber ich musste feststellen, dass wohl jeder Hersteller bzw. Kaufhauskette o.. ihre eigenen Mae haben. Die Schlafanzge von Leander sind ein gutes Beispiel.

strampler-vergleich.jpg

Der untere rosa-farbene Schlafstrampler ist mit der Gre 50/56 ausgezeichnet. Der darauf liegende beige-farbene Strampler hat die Gre 56, sollte als mindestens genaus so gro wie der untere sein. Okay, ich sollte die Klamotten im Kinderschrank nicht nach Gre sortieren, sondern jedes einzelne Stck prfen, ob es dem Kleinen schon passt, oder sogar schon zu klein ist.

Nicht wirklich deutsch

Freitag den 17. März 2006

Mmh, bei den Fragen zur Einbrgerung, die sich Hessens Innenministerium ausgedacht hat, muss ich bei vielen passen. Die beiden ersten und letzten Kapitel, gehen. Da habe ich (fast) immer ne Antwort parat, ohne auf Wikipedia oder google zurckgreifen zu mssen.

Wer bitte schn, kann all diese Fragen ohne Hilfe beantworten? Mir fllt da ne Gruppe ein, Abiturienten, die sich auf Geschichts- und Politikabitur vorbereiten und eine sehr gute Allgemeinbildung in der Schule erfahren haben. Ich hatte zum Glck guten Geschichtsunterricht zum Thema Nationalsozialismus und bin in der DDR „gro“ geworden und habe dann zu diesen Themen punkten knnen. Doch die meisten (Deutschen) scheitern wohl schon an den ersten 9 Fragen.

Muss dieser Test sein? Wre nicht ein Sprachtest, mit dem Ntigsten zur Verstndigung/mterbewltigung und ein allgemein gehaltenter Fragenkatalog besser. Fragen nach Hauptstadt, Nationalflagge, Geographie und ein paar Eckdaten (!!!) der Geschichte und Politik ausreichend? Auf jeden Fall Fragen, die auch (fast) jeder Deutsche zu 100% beantworten kann, denn sonst blamieren wir uns nur und unterstreichen damit die letzten Ergebnisse der PISA-Studie.

Dreirdriger Kinderwagen

Dienstag den 7. März 2006

Das man Dokus von den Privatsendern nicht so wirklich glauben kann, ist ja bekannt. Aber das eben muss ich schon mal richtig stellen. Ich habe gerade whrend des Surfens Mein Baby auf RTL gesehen. Da wollte ein Prchen einen dreirdrigen Kinderwagen kaufen. Die Verkuferin hat davon abgeraten, denn man knne die Sitzflche nicht so einstellen, dass das Kind zur Mutter schauen kann. Also in beide Fahrtrichtungen montierbar. Begrndung: das dritte Rad wre ja dann an der Seite der Mutter. Was fr ein Quatsch. Das dritte, einzelne Rad bleibt immer vorne. Und es gibt wohl Modelle die das knnen. Was war das denn fr ein Laden?

Fuball

Samstag den 4. März 2006

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, hat die Fuball-Nationalmannschaft gegen Italien verloren. Oh wie schlimm!?! Interessiert mich eigentlich gar nicht. Doch heute in den Nachrichten habe ich gehrt, dass sich Sportpolitiker (?!h) mit dem Thema beschftigen. Ne ist klar, das Land hat ja auch sonst keine Probleme.

Hier mal meine Meinung dazu:

Erstens es ist ein Mannschaftssport.
Zweitens eine Mannschaft ist nur so gut wie das schwchste Glied.
Drittens der Trainer kann nix dafr, wenn die Mannschaft nicht wirklich eine gute Leistung abgibt, denn er spielt ja nicht mit. Hinterher schlauer sein, kann jeder.
Viertens es wird immer Mannschaften geben, die besser sind als die deutsche.
Fnftens wenn Deutschland nicht die WM ausrichten wrde, wre der deutsche Fuball vielleicht gar nicht vertreten.
Und zu guter Letzt, mich nervt das Thema Fuball-WM schon tierisch und es hat noch nicht mal angefangen….


> _uacct = "UA-1497969-38"; urchinTracker();