Da fällt mir nix mehr ein

Bei Amazon kann man ja eine Rezension zu einem Buch schreiben. Hier haben sich entweder Leute einen Spaß gemacht oder sind einfach nur Vollpfosten. Wie kann man sonst so über die Bibel schreiben? Auch wenn man nicht religiös ist, an Gott glaubt oder ähnliches finde ich es daneben so zu urteilen.

Diese Bibelausgabe enthält wirklich viel zu wenig Action und man wird gradezu nur so von sinnlosen Dialogen erschlagen.
Sie enthält keine Überraschungen in ihrer Handlung und erzählt absolut vorhersehbare und unglaubwürdige Geschichten von viel zu oft wechselnden Hauptpersonen. (z.B. Jesus, Hijob usw.)

Fazit: Nicht als Abendlektüre zu empfehlen.

Stumpf, reaktionär und viel zu lang. Die Dialoge sind hanebüchend, der Plot lückenhaft bis hirnrissig. Auf eine stringente Erzählweise wird leider verzichtet, Charaktere tauchen ohne hinreichende Einführung einfach aus dem Nichts auf, die bedeutungsschwangere Sprache wirkt überambitioniert. Zum Teil eine krude und menschenverachtende Rachegeschichte, es hagelt Leichen. Warum greift die Zensur hier nicht? Zudem fehlerhaft übersetzt. Lieblingsbuch brasilianischer Fußballer (eine Anleitung zu schmutzigen Tacklings findet sich dennoch nicht). Das Revanchefoul allerdings nimmt (wie o.e.) eine wichtige Stellung ein. 2 Sterne, weil die Filme noch schlimmer waren.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentarmoderation ist aktiviert und kann die Veröffentlichung des Kommentares verzögern. Es ist nicht nötig den Kommetar nocheinmal zu senden.


> _uacct = "UA-1497969-38"; urchinTracker();