Gestern in der Tiefgarage

Wir waren gestern in der Tiefgarage vom Media Markt und haben im Auto auf zwei Leute gewartet. Also die halbe Stunde, war berhaupt nicht langweilig, man musste nur die anderen Autofahrer beobachten. Ein Groteil davon einfach nur Pfosten!

Zum Samstag Nachmittag ist da wohl Rushhour und die Parkpltze rar. Neben uns die beiden Lcken waren frei, da hat dann ein Mercedesfahrer geparkt. Er ist rckwrts in die Lcke, htte beim ersten Versuch eigentlich nur noch gerade hinter fahren mssen. Aber nein, noch mal raus, gegen gelenkt und gleich zwei Parklcken in Anspruch nehmen. Htte er eigentlich sehen sollen, da er ja zum Rckwrtsfahren die Fahrertr aufgemacht und raus geschaut hat, damit er nicht gegen die Mauer fhrt. Wie professionell!!!!!!!!

tiefgarage1.jpg

Gleich neben uns wurden dann auch die beiden Parklcken frei. Leider wurde beide auch von einem Pfosten zu geparkt. Der direkt grade in die Lcke gefahren, keine Kunst, da die Zufahrt da lang geht. Aber er hat es trotzdem geschafft beide Pltze zu belegen. Aber hauptsache er hat nen Parkplatz, alle anderen sind egal. Muss er sich nur nicht wundern, wenn er dann einen kleinen Lackschaden an der Tr hat. Denn irgendwann hat sich doch noch jemand mit einem Kleinwagen in die Lcke gequetscht, aber die Tr ging bestimmt nicht weit auf. Pech.

tiefgarage2.jpg

Und Pech hatte auch der, der uns gegenberstand. Kommt doch die Familie des neben an parkenden Autos. Die Frau macht die Beifahrertr auf, klatsch gegen die Fahrertr des anderen. Mmh, htte er nicht nur seinen Motor vor 10 Minuten angemacht, sondern wre auch gleich losgefahren, wre nix passiert. Selbst Schuld, muss er da die Luft verpesten. Die Frau jedenfalls hat berhaupt nicht reagiert, auch nicht als er die Fahrertr dann mal aufgemacht hat. Ignorieren und Losfahren, das ist am besten. Der andere ist dann erstmal ausgestiegen und hat seine Tr begutachtet. Pfosten.

Echt, war super geil in der Tiefgarage, besser als Fernsehen.