// pfosten.org » Studium

Lasagne

Donnerstag den 17. November 2005

Toll, jedenmal, wenn ich es in der Mensa Lasagne gibt und ich dann auch welche essen mchte, bekomme ich keine ab. Beim letzten Mal war sie schon lange vor mir aus und sie haben mit Nudeln und Tomatensoe improvisiert. Heute hat Hagen mir das letzte Stck vor der Nase wegschnappt. Ein echter Gentleman brigens, der seine schwangere Freundin nicht mal in der Schlange vorlt ;) Dann htte ich nmlich das Stck bekommen, so eben habe ich 3 Mettklopse gegen ein kleines Stck getauscht. Aller guten Dinge sind ja drei, mal die nchste Lasagne abwarten.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Mozilla

Freitag den 4. November 2005

Ich benutze Mozilla u. a. weil ich ohne Tabs nicht mehr surfen kann. Wie geht das ohne? Wenn ich manchmal in der Uni gezwungen bin den IE zu benutzen, beschrnke ich mich auf das Wesentliche, weil ich es so umstndlich finde z. B. irgendetwas zu suchen.

Naja, gestern hatte ich wieder Vorlesung im Hrsaal, so ein klassisches Ding, wo jede Reihe hher liegt als die vorherige. Da kann man ja wunderbar sehen, was die Leute so in der Reihe vor einem so klicken. Und sie klicken! Ja. Mit Mozilla. Mit mindestens fnf Fenstern. Wenn was gelesen wird, wird mit dem Zurck-Knopf zurck gegangen anstatt den Tab zu schlieen. Naja, was man nicht kennt, kann man ja nicht nutzen. Tssstsss, eben was verpasst.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Vordiplomsnote

Mittwoch den 28. September 2005

Leider muss die Bezeichnung mit Auszeichnung fr die Gesamtnote meines Vordiploms wieder weichen. Haben sich vertan, lautet nur sehr gut. Naja, aber ich habe mal ein kleines Beweisbildchen gemacht, da kann ich mich dann immer dran erfreuen ;)

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Vermisst

Mittwoch den 28. September 2005

Nach zwei Tagen Einfhrungsveranstaltung an der Uni, muss ich sagen: Ich habe die Uni doch schon vermisst.

Wahrscheinlich liegt das auch daran, dass ich einen guten Kontakt zu den Professoren habe, begnstigt durch meine Ttigkeit als Semestersprecherin, studentische Vertretung im Prfungsausschuss, Mathetutorin und manchmal mit pink-farbenen Haaren. Weiterhin ist unser Fachbereich relativ klein und die meisten Professoren kennen die Studenten nach ein oder zwei Semestern auch mit Namen. Ist schon sehr zu empfehlen.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Semesterferien

Montag den 12. September 2005

Ach, in 2 Wochen sind die Semesterferien vorbei und die stressige Zeit beginnt wieder. Arbeiten und studieren ist schon manchmal anstrengend, wenn man beide Sachen 100%-ig machen will. Naja, ein Semester noch dann lege ich ja ein Urlaubssemester ein. Das erste im Hauptstudium scheint mir am aufwendigsten, vier wichtige Praktika mit anschlieender Klausur, die Vorlesungen dazu sind schon im Grundstudium gelaufen. Da wei ich doch gar nichts mehr. Ach man!

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Vordiplom

Mittwoch den 13. Juli 2005

Ein erster Schritt ist geschafft, heute hatte ich die letzte Prfung fr mein Vordiplom. War eine mndliche Prfung, habe also gleich die Note erfahren. *freu*

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Team

Donnerstag den 9. Juni 2005

Teamarbeit ist ja schn und gut, aber manchmal eben nicht. Wenn in einem Team alle gleich arbeiten, ist das okay. Aber ab und zu kommt es vor, das andere eben von anderen profitieren. Mmh, muss ich wohl mit leben.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

*freu*

Donnerstag den 14. April 2005

Ich wurde heute von meinem Professor gefragt, ob ich das Elektrotechnik-Tutorium machen knnte. *strahl* Danke fr das Vertrauen.

Wrde ich gerne machen, wenn ich die Zeit das zu htte. Habe also abgesagt. Mit Studium, Mathe-Tutorium, studentische Vertretung im Prfungsausschuss und Job bin ich vllig ausgeplant.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Betriebssysteme praktisch II

Sonntag den 10. April 2005

Gestern hat das Team amone mal wieder den ganzen Tag in der Uni verbracht. Ein paar Bilder haben wir auch gemacht, die sind hier zu sehen.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Betriebssysteme praktisch

Sonntag den 3. April 2005

In der Vorlesung „Betriebssysteme praktisch“, die wie der Name schon sagt, praktisch ist, soll ein Client-Server-Netzwerk installiert und konfiguriert werden. Wir, Team amone, haben entschieden das an zwei, drei Samstagen zu erledigen. Da hat man dann den ganzen Tag Zeit rum zu konfigurieren und so. Gestern hatten wir dann unseren ersten Termin, das Resultat ist hier zu sehen.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/