// pfosten.org » Alltags-Pfosten

Einkaufserlebnis

Mittwoch den 17. Dezember 2008

Hier wurde ein Supermarkt umgebaut. Schn. Es mssen ja immer wieder neue Standards bzgl. Beeinflussung des Kunden eingebaut werden. Ja, und der Kunde wird beeinflusst.

Erstens. Der Kunde muss etwas weiter laufen. Das neue, meterlange Regal mit pfeln hat leider keinen Stnder (oder hnliches) fr Tten. Da heit es erst einmal in die anderen Reihen einbiegen, dort mindestens bis zur Hlfte rennen, um dann fest zustellen, dass da keine Tten mehr sind und dann noch eine neue Rolle Tten suchen, abreien, zurck zu den pfeln.

Zweitens. Die Tte ist fr die pfel bereit. Es werden pfel aus der Box genommen. Der Kunde dreht sich rum und sptestens dann rutschen die pfel nach unten. Wenn man Pech hat, werden sie nicht vom Ende der Box aufgehalten. Ne, Pech fr den nchsten Kunden, der ein ggf. gequetschten Apfel kauft.

Drittens. Der Kunde kann nur die pfel aus der oberen Box kaufen, wenn er gro genug ist. Das Regal ist schon ganz schn hoch. Oder die Nhe des Kunden zum Regal wird durch ein unten am Regal verlaufende Stange gestrt. Deren Sttzen haben mindestens drei Mal mit meinen Schuhen Bekanntschaft geschlossen. Ich muss, da ich nicht gerade klein bin, nicht weit ans Regal herantreten.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

50=20

Samstag den 16. August 2008

Die von Lovefilm knnen wohl nicht zhlen.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Aaargh

Samstag den 12. Juli 2008

Nur weil es die meisten so nutzen, ist es noch lange nicht richtig.

AGBs in diversen Onlineshops
EU-Recht bei ebay-Auktionen. Welches neue EU-Recht eigentlich?

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Zu bld zum Klicken

Mittwoch den 23. April 2008

Seit Tagen hre ich im Radio, dass das Wort „moin“ von Mircrosoft als Wort anerkannt wurde und im nchsten Wrterbuch zum deutschen Word ist es dann dabei. Dafr wurden 20.000 Unterschriften gesammelt. 20.000 Leute die es nicht schaffen „zum Wrterbuch hinzufgen“ zuklicken. Was denken die denn? Aktion, Wort drin, Fehler kommt nicht mehr? Ne, da muss erstmal die neuste Version erworben werden. Ach, die meisten setzen ja erwerben mit kopieren gleich. Sollte man das vielleicht unter „meinten Sie… “ oder „Vorschlge“ aufnehmen lassen? Ich habe fr diese Aktion nur ein mdes Lcheln brig. Es empfiehlt sich mal die Artikel auf den duden-Webseiten bzgl. Vergleich der Rechtschreibprfung von Word und Co zu lesen. Ich fr meinen Teil schreibe Dokumente mit LaTeX und schaue im Duden (analog) nach.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Seuche

Samstag den 9. Juni 2007

Erst die Vogelgrippe und dann das: Kindergrippe. Nein, sie wird nicht durch Kinder bertragen, der Virustrger ist ein Mllmann.

krippe.jpg

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Gebhrenpfosten

Samstag den 9. Juni 2007

Fr 11 Minuten im Parkhaus parken 1,20 Euro zahlen, finde ich ganz schn heftig. Gibt es nicht auch so was, wie die ersten 15 Minuten frei? 10 htte ich auch geschafft, musste noch die Kamera aus dem Auto holen. Dafr konnte ich mir sehr viel Zeit lassen, erst ab 1 Stunde wird es teurer. Das war heute morgen, da habe ich einen Posterdruck in Auftrag gegeben. Zum Abholen habe ich das Parkhaus gemieden und habe einen Parkscheinautomaten mit weniger Geld fr mehr Zeit gefttert.

parkautomat.jpg

Ach, auerdem fehlt ein Punkt zwischen der Stunden- und Minutenanzeige.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Flechten

Montag den 28. Mai 2007

Der Duden sagt: Ge|flecht, das; -[e]s, Geflochtenes, Flechtwerk

geflecht.png

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Zeitparadoxon

Dienstag den 20. März 2007

Hey, die Uni ist doch schon im 21. Jahrhundert angekommen, wahrscheinlich aber zu weit von uns weg. Denn in dem Uniparalleluniversium ist heute schon der 21. und nicht wir hier der 20.

uni.jpg

zum Vergrern klicken

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Gar nicht schn

Samstag den 27. Januar 2007

Gar nicht schn ist, dass es zu gar nicht in der zusammengeschriebenen, falschen Schreibweise ca. 6,1 Millionen Treffer bei google gibt, in der korrekten Schreibweise sind es leider nur ca. 4,7 Millionen Treffer. Echt arm.

Hier noch mal eine Eselsbrcke: Gar nicht wird gar nicht zusammengeschrieben.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Unverschmt

Freitag den 26. Januar 2007

Also, so ne kleine Mtze kann man in einen kleinen Umschlag stecken und fr noch nicht einmal 2 Euro als Warensendung verschicken. Da bleibt auch noch was fr Benzin brig. Aber 8 Euro, hallo? Noch nicht einmal ein Paket ist so teuer. Echt dreist. Da wrde ich niemals bieten.

ebay_muetze.jpg

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/