// pfosten.org » Wer Wie Was

UV-Schutz

Mittwoch den 3. Mai 2006

Was ist eigentlich dran, wenn ein Kleidungsstck mit UV-Schutz oder LSF 25 angeboten wird?

Ich halte das fr Quatsch. Unter meinen Klamotten habe ich noch nie Sonnenbrand bekommen und die haben keinen ausgewiesenen UV-Schutz oder LSF. Also, das ist doch nur Kundenfang, oder?

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Buerchen

Dienstag den 25. April 2006

Wer Kinder hat, kennt das wohl: Nach dem Essen soll ein Baby Buerchen machen.

Woher kommt das eigentlich mit dem Buerchen? Hrt sich im ersten Moment ziemlich komisch an. Letzte Woche habe ich die Sendung „Wissen macht ah!“ gesehen und das Rtsels Lsung erfahren.

Beim Trinken an der Brust oder aus der Flasche schluckt das Baby auch Luft, die dann irgendwie wieder raus muss. Okay, so weit, so gut. Da Luther ja schon sagt: Warum rlpset und furzet ihr nicht, hat es auch nicht geschmecket. Haben die Leute im Mittelalter nach dem Essen oft gerlpst, also die Luft aus dem Bauch gelassen. Weit verbreitet war dies bei den Bauern, in den feinen Gesellschaften hat sich der Trend wohl nicht lange gehalten. Also, Rlpsen = vom Bauer ausgehend. Und da man bei kleinen Kinder oft alles verniedlich wurde aus „einen Bauern machen“ „ein Buerchen machen.“

Gerne wird auch mal behauptet, dass das Baby einen Landwirt oder Agrarkonom macht.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Magnet und Festplatte

Donnerstag den 6. Oktober 2005

Schon mal den Film gesehen, wo die Polizei an der Tr eines Hackers klopft und der erstmal mit je einem Magneten in jeder Hand schrankweise seine Platten lscht? Der Filmname ist mir grad entfallen, aber die Szene ist mir wie gestern im Kopf. Egal.

Okay, hatte der jetzt einen einfachen Magenten? Muss ich Panik bekommen, wenn vielleicht irgendwann unserer Kind mit Magneten seine Zeichnungen am PC-Gehuse festmacht? Nein. Denn der Typ in dem Film hatte schon Lschmagnete oder einen Degausser in komischer Form. Hier mal eine Erklrung, wieso mein mit einem handelsblichen Magneten eine Festplatte nicht lschen kann.

Der Degausser generiert eine magnetische Flussdichte von 0,8 Tesla (T). Damit liefert er die doppelte Feldstrke verglichen mit der, die Festplatten intern zum Schreiben nutzen (0,15 bis 0,3 T). Damit lscht er alle Informationen garantiert. Wer entsprechende Beziehungen hat, kann alternativ einen Kernspintomographen nutzen: 1,5 bis 8 T herrschen in der Rhre. Handelsbliche Ring- oder Hufeisenmagnete gengen dagegen nicht: Ihre maximal 0,05 T sind zu schwach. Im laufenden Betrieb der Festplatte lassen sich damit allenfalls Betriebsstrungen verursachen. Verschwindend gering ist dazu im Vergleich die magnetische Flussdichte des Erdmagnetfeldes mit durchschnittlich 50 T.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Katzenfutter

Sonntag den 4. September 2005

Wieso gibt es kein Katzenfutter mit Mausgeschmack?

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Schlafen mit kalten Fen

Montag den 15. August 2005

Wieso kann man mit kalten Fen nicht einschlafen? Letztes Mal am Samstag (Hochsommer!) festgestellt.

„Wir sind von der Evolution her so konstruiert, dass wir uns den geeigneten Ort zum Schlafen aussuchen.“ Ist dieser Ort zu kalt, wird die Blutzufuhr in die Fe gedrosselt, und diese khlen dann ab, um den Rumpf vor zu groem Wrmeverlust zu schtzen. Folge: Wir schlafen schlecht ein und sind geneigt, uns ein besseres Nachtlager zu suchen. Ist die Umgebungstemperatur hoch genug, werden die Fe ordentlich durchblutet und geben Wrme nach auen ab.

Antwort hier gefunden.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Nageldiagnose

Samstag den 23. Juli 2005

Ich wollte schon immer mal wissen wo die weien Flecken auf meinen Fingerngel herkommen. Manchmal, meistens auf dem Ringfingernagel der linken Hand ist ein kleiner, vielleicht 2-3 mm, Fleck zu sehen, der dann raus wchst.

Weie Flecken im Nagel sind ein Anzeichen fr einen Zink- oder Kalkmangelzustand…..Ein weier Fleck auf dem Ringfingernagel zeigt Kalkablagerungen in der Niere an. Befindet sich ein weier Fleck auf dem Mittelfingernagel, gibt es Kalk im Darm, der nicht aufgenommen wird. Ein weier Fleck auf dem Zeigefinger zeigt Kalkablagerungen in der Lunge an.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/

Wer Wie Was

Samstag den 23. Juli 2005

Ich habe mir ne neue Kategorie ausgedacht. WWW – Wer Wie Was. Da sollen so Dinge rein, die ich schon immer wissen wollte und so.

http://www.magerquark.de/blog/archive/453/trackback/