// pfosten.org » Blog Archive » Hasenjagd

Hasenjagd

Ab und zu jagt Luna mal einem Reh oder Hase hinter her, nix dramatisches. Wenn man darber hinweg sieht, dass sie nicht auf Platz oder Hier reagiert. Da wnscht man sich schon einmal ein Teletakt, aber das muss nicht sein. Doch heute wre es mir sehr lieb gewesen, denn Luna hat einen Hasen gejagt.

Erst ging sie in Ausgangsposition, da hat sie schon nicht mehr auf die Befehle gehrt, dann hat sie ihn ber das Feld gejagt. Irgendwie hat sie auch komische Bellgerusche gemacht, die sie sonst nicht macht. Sonst ist sie auch nicht so dicht hinter dem Tier. Leider wurde der Abstand im Wald auf Null reduziert und wir haben nur noch andere Gerusche, wohl der arme Hase, gehrt. Hagen hat dann Luna zurck geholt. Der Hase war schon tot. Toll!? Finde ich nicht so gut, ich will nicht, dass Luna Tiere ttet. in biche jagen ist gerade noch okay, aber dann doch erwischen, damit hatte ich nicht gerechnet.

Jedenfalls hat sie auf dem Rckweg super gehrt, dann Hagen hatte sie ein wenig angemacht. Bei Fu hat super funktioniert, das Sofa ist fr heute auch tabu, der Hundekorb ist auch bequem.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentarmoderation ist aktiviert und kann die Verffentlichung des Kommentares verzögern. Es ist nicht nötig den Kommetar nocheinmal zu senden.