Lesende Hühner

Manchmal gehe ich in die FH-Bibliothek zum Lernen. Ist ja praktisch, da hat man die ganzen Bücher gleich zur Hand und das Internet ist auch nicht weiter als der nächste Accesspoint weg und man hat Ruhe. Denkste. Heute war es die drei Stunden, in denen ich da war, wie im Hühnerstall.

Ein paar Kerle aus dem dritten Semester haben wohl an einer Hausarbeit gebastelt und über Word und Power Point diskutiert, wie blöd das ist und so. Ich kann da nur sagen: Der PC ist nur so intelligent, wie sein Bediener.
Ging mir echt auf den Zeiger. Weiter weg setzen hat auch nix gebracht. Denn da wurden Türen geknallt (die Büros der Biblio-Angestellten sind da) und telefoniert usw. Echt nervig. Da kostet die Konzentration gleich doppelt so viel Kraft.

Kommentieren

Bitte beachten: Kommentarmoderation ist aktiviert und kann die Veröffentlichung des Kommentares verzögern. Es ist nicht nötig den Kommetar nocheinmal zu senden.


> _uacct = "UA-1497969-38"; urchinTracker();